Kempf
Tax Councellors Firm

Kempf Tax Councellors Firm (GmbH) is registered as a German Private Limited Company and is certified by the Chamber of Tax Adviser in the German state of Hesse and thereby authorized to provide the full range of tax related advisory services.
It emerged from the Tax Councellors Firm Karl Kempf a long-established tax advisory firm, operating from the present offices in Huenfelden for more than 20 years. Managing Director of the firm is the Certified Tax Adviser, Mr. Marius B. Kempf - Master of Business Administration. Chairman of the Board is the Certified Tax Adviser, Mr. Karl Kempf.
The Firm offers all tax related services ranging from consulting services for companies in the process of incorporation, to the compilation and filing of financial statements and tax returns, as well as assistance during tax audits. Both, individuals and companies benefit from the firms expertise.
Further the firm is focused on the provision of tax-related advisory services, especially during the acquisitions- or sale of businesses. Through the firm, clients receive the support they require with regard to local German and international taxation laws, business laws and all additional operational matters as may be required. Services are provided by very experienced and highly competent staff.
Information on the spectre of our services may be obtained directly at our office or via phone. Please feel free to make an appointment with us by phone +49 (0) 6438920306 or by mail info@stbkempf.de.
Our staff is happy to serve you in German, English, Russian and Turkish.

Advisory Services

In particular our services for companies and for individual professionals include:

• Advisory services during the acquisition of existing businesses or formation of a new business, as well as the restructuring of existing enterprises (or groups of companies) info ↓
We provide advise on the optimal choice of legal structure for your company with regard to taxation and legal liabilities, investment planning and planning of financing. We also support you during the setup or acquisition of subsidiaries, joint ventures or branch offices. Furthermore, our services cover the transformation or mergers of companies, as well as the creation of new fiscal unities and / or other tax-oriented (re-) structuring. You wish to acquire a company, we conduct appropriate tests of tax and legal risks (due diligence).

• Day-to-day services for established companies info ↓
Besides the ongoing optimization of your business structures, we fulfil the statutory tax declaration requirements.

• Sales Tax Advisory Services info ↓
We support you in all sales tax matters, particularly for supplies / purchasing procedures within the EU, import / export internationally, reverse charge, etc.

• Filing of tax returns info ↓
During the filing of your tax returns, we provide you with estimates of your tax amounts payable and identify potentials for optimization.

• Preparation of year-end financial statements info ↓
We support you in carrying out your statutory duties during the preparation of annual accounts (including e-balance sheet and deferred tax) and the electronic publication in the Federal Gazette. We also provide high quality information to external parties such as banks, through our professional reports.

• Compilation of cash basis accounting info ↓
We assist you with the obligation to disclose your profits through cash basis accounting to the tax authorities on an official form and deliver it electronically to the tax authorities.

• Financial Accounting info ↓
We take care of the accounting of your business transactions on the grounds of legal regulations. You will benefit from the experience of our professional staff in this field. The fee for financial accounting includes the preparation and electronic submission of VAT returns to the relevant authorities. You will receive ongoing evaluations to check and plan your company’s performance, which you can also submit to potential investors.

• Assets Accounting info ↓
Ongoing accounting of in- and outflows of fixed assets, including the correct accounting of depreciation. Through this regular control of your business investments, it is possible to determine the optimal method of amortization for your business.

• General Payroll Accounting and Payroll Accounting for the construction sector (“Baulohn”) info ↓
We prepare the monthly payroll accounting as well as the wage tax returns, including electronic transmission to the collection office. We also carry out the contribution statement filing to the health insurance and Bauausgleichskassen (health insurance for the construction sector). On request, we will also work with you in the development of a concept to optimize your labour costs / net-wage maximization, for example by exploiting available legal exemptions. We assist you during audits of the social security- and tax authorities and will draw up applications and certificates for you. Furthermore, we also handle payroll and tax matters for expatriates in Germany.

• Assistance during tax audits info ↓
We assist you in the preparation of the documents requested by tax offices and represent you during any audit. The aim is both, to minimize your tax burden, as well as develop and maintain a harmonious relationship with the tax authorities.

• Support and preparation for voluntary tax disclosures info ↓
We advise you on the tax-related and legal consequences of your current situation and the possibilities for voluntary disclosure. We prepare the voluntary disclosure for you and handle all related correspondence with the tax authorities. Our aim is to achieve your exemption from penal proceedings.

• Representation during criminal proceedings for fiscal offenses info ↓
Karl Kempf can offer his extensive experience in representing clients in criminal proceedings.

• Representation in Tax Court proceedings info ↓
We represent you during proceedings before the tax courts of the federal states or the federal government (BFH).

• Termination, transfer or sale of the company / Succession Planning info ↓
We advise you on closure-, sale- or the transfer of your company to the next generation. Besides the fiscal optimization of your business, we also consider financial, legal and personal aspects in the process.
Download our catalog of services as PDF file here.

Advisory Services
for Individuals

Our consulting services for individuals include the compilation of income tax-,wage- and capital transfer tax returns as well as consultancy in the planning for succession.
Special issues such as the rental of apartments or the operation of photovoltaic systems are also covered by our practice. If necessary, we will represent you in tax audits and enforce your legal position before the tax courts. We assist you with voluntary disclosures, as well as regulatory offences and criminal proceedings.

Our Values

Based on detailed assessment of your overall situation we provide you with clear guidelines for the implementation of future-oriented solutions. In doing so, it is our mission to advise you at the highest possible professional standards. Our principles are:

• Professional, high-quality and efficient service delivery
Our tax consultants and professional staff have many years of experience and offer hands on, goal-oriented consulting to our clients. Being a medium-sized practice, we are able to offer you great value for money.

• Mandate-orientated services
We adapt our services to your needs and provide a key contact person for each case, so that a staff member familiar with the proceedings of your case will always be available to you.

• Comprehensive advice
Our staff members work closely together so that information on your case can be considered from one advisory panel to the other within our practice. If, for example, optimization options for your tax return arise from personal consultation, they will be considered by our staff in all other proceedings.

• Network
For any additional services that we are not legally entitled to provide (i.e. notary services), we have a network of trusted partners. Through that network, we can always safeguard the protection of your confidential information.

Mediation

Taking conflicts to court is both costly and time-consuming. Our team of dedicated experts in the field of mediation is at your service to resolve disputes with business partners, contractors or suppliers outside of court. Our aim is to maintain a basis for future cooperation between the parties involved and develop viable solutions drawn up in unison. This approach is particularly useful, if there are mutual goals and interest beyond the conflict at hand, as would be the case for business and family relations. Acting as a neutral third party mediator our professional staff help you to reframe the conflict at hand and find viable solutions through a creative and structured process. If required, the outcome can be stipulated in a contract between both parties. As a third-party we are committed to develop a win-win solution for everyone involved and take account of the interests of all stakeholders. Through our mediation process we foster an atmosphere of mutual trust and respect, while our professional staff is committed to neutrality and multipartiality at all times. Certified tax consultant Marius Kempf is a trained Mediator (certified by the Freie Universität Berlin) and offers the following services in the field of mediation:

• Business mediation
Conflicts between shareholders
Conflicts in the field of transaction asset deals
Conflicts in the field of refinancing
Conflicts involving business partners or competitors
Conflicts within teams or joint ventures
Conflicts between employees
Conflicts on management level

• Estate / inheritance mediation
Conflicts involving beneficiaries and inheritance
Conflicts within business successions
Disputes in the valuation of businesses
Conflicts within the community of heirs
Conflicts regarding the transfer of estates

The major advantages of mediation: enabling future cooperation, saving face and ensuring confidentiality

Maintain relationships for future cooperation
Through its cooperative nature, the mediation process enables all parties to maintain a good working relationship beyond the specific conflict at hand. It disbands confrontational attitudes and allows you to continue your private and business relations in the future.

Saving face and money
In close business and personal relationships both parties often feel the need to “save face”. By taking into account the interests of all parties involved, mediation helps to provide an acceptable solution for everyone, thus enabling relationships to be maintained in the long-run. Likewise, by avoiding legal procedures, both parties save substantial amounts of both money and time.

Confidentiality instead of unwanted publicity
Conflicts are often closely followed by the public eye. A litigation is a public procedure – business partners, competitors, banks, colleagues, relatives or neighbors will all be spectators of this conflict unfolding. Mediation however is a very private procedure: It takes place in a discreet setting, without onlookers. Thereby it is assured, that the topics of conversation, details of negotiation or emotions are kept private.

Emergency support

Should you require our assistance in the event of an impending audit, an impending criminal tax proceeding or because of a dawn raid for a tax investigation, we offer you the fastest possible support. Please contact us as early as possible by phone +49 6438 / 920306 or e-mail to notfall@stbkempf.de!
Our staff members are happy to assist you immediately in German, English, Russian and Turkish.

Karl Kempf

Certified Tax Adviser

Vita

Since 1/2013
Chairman of the Advisory Board of Kempf tax councellors
Since 1983
Certified Tax Adviser in Huenfelden and Limburg
1977 – 1983
Managing director of tax practice / accountancy firm

Languages: German
Contact: kkempf@stbkempf.de

Marius B. Kempf

Certified Tax Adviser

Vita

Since 1/2013
Managing Director of Kempf Tax Councellors
06/2011 – 10/2011
Certified Tax Adviser at Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP
10/2008 – 05/2011
Certified Tax Adviser at Noerr LLP (formerly Noerr Stiefenhofer Lutz Partnership)
10/2006 – 09/2008
Ernst & Young - activities in the areas of international taxation, taxation of financial institutions and tax transaction advisory. Frankfurt and Sydney (Australia)
10/2002 – 07/2006
Studies in Business with a focus on tax law, finance, business planning and financial accounting at Wiesbaden Business School


Languages: German and English
Contact: mkempf@stbkempf.de

Daniela Klingenhagen

Accountant and
Assistant Tax Consultant

2003 – 2005
Training as Accountant with Kempf Tax Councellors
1991 – 1993
Training as Tax Consultant with Kempf Tax Councellors

Languages: German and Russian
Contact: dklingenhagen@stbkempf.de

Nuray Gültekin

Assistant Tax Consultant

2002 – 2005
Training as Accountant with Kempf Tax Councellors

Languages: German and Turkish
Contact: ngueltekin@stbkempf.de

Danel Dietz

Assistant Tax Consultant

2014 – 2017
Training as Accountant with Kempf Tax Councellors

Languages: German and English
Contact: ddietz@stbkempf.de

Contact

Please fill out the form below to contact us. In case of requests please provide us at least the information in the fields marked with *. Your data will be kept strictly confidential, never be passed on to a third party or permanently stored.






Please feel free to contact us by phone:

Phone number:
+49 6438 / 920306

Our office hours are:
Mon—Thu: 8:00 am—4:30 pm
Fri: 8:00 am—1:00 pm
and by appointment.
Imprint Privacy Policy

Impressum

KEMPF Steuerberatungsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Dipl. Bw (FH) StB Marius B. Kempf
Amtsgericht Limburg: HRB 4960
Eufingerstraße 30
65597 Hünfelden

Zulassung
Die gesetzliche Berufsbezeichnung „Steuerberater“ und „Steuerberatungsgesellschaft“ wurde von der Steuerberaterkammer Hessen in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. www.stbk-hessen.de

Der Berufsstand der Steuerberater und Steuerberatungsgesellschaften unterliegt den berufsrechtlichen Bestimmungen des Steuerberatungsgesetzes (StBerG), der Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB), der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) und den Regelungen der Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer (BOStB).

Inhaltlich Verantwortlich gem. § 6 MDStV
KEMPF Steuerberatungsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Dipl. Bw (FH) StB Marius B. Kempf
Amtsgericht Limburg: HRB 4960
Eufingerstraße 30
65597 Hünfelden


Haftung für Inhalte
Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße ohne Beanstandung überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Quellen: S&K Rechtsanwälte | eRecht24

Datenschutz

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Kanzleiwebseite von:

KEMPF Steuerberatungsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Dipl. Bw (FH) StB Marius B. Kempf
Amtsgericht Limburg: HRB 4960
Eufingerstraße 30
65597 Hünfelden


2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1 Aufruf der Webseite
Beim Aufruf dieser Webseite www.stbkempf.de werden durch den Internet-Browser, den der Besucher verwendet, automatisch Daten an den Server dieser Webseite gesendet und zeit-lich begrenzt in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert:

• IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher,
• Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
• Webseite, von der aus der Besucher auf die Kanzleiwebseite gelangt (sog. Referrer-URL),
• Browser und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers sowie der Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Die Kanzlei hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,
• die Verbindung zur Webseite der Kanzlei zügig aufzubauen,
• eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen,
• die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
• die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.
Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

2.2 Kontaktformular
Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf der Webseite Nachrichten an die Kanzlei übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, ist zumindest die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig geben. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z. B. anschließende Beauftra-gung unserer Kanzlei).

2.3 Newsletter
Mit der Anmeldung zum Newsletterbezug erklärt sich der Besucher ausdrücklich mit der Ver-arbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten einverstanden. Für die Anmeldung zum Bezug der Newsletter braucht lediglich eine E-Mail-Adresse des Besuchers eingetragen werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Besu-chers zum Zwecke der Versendung von Newslettern ist die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO.
Der Besucher kann sich jederzeit vom Empfang zukünftiger Newsletter abmelden. Dies kann über die Verwendung eines speziellen Links am Ende des Newsletters oder durch entspre-chende Nachricht per E-Mail an info@stbkempf.de erfolgen.

3. Weitergabe von Daten
Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

• nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Aus-übung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur An-nahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interes-se an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
• für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
• dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsver-hältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.
In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

4. Cookies
Auf der Webseite werden sog. Cookies eingesetzt. Das sind Datenpakete, die zwischen dem Server der Kanzleiwebseite und dem Browser des Besuchers ausgetauscht werden. Diese werden beim Besuch der Webseite von den jeweils verwendeten Geräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert. Cookies können insoweit keine Schäden auf den ver-wendeten Geräten anrichten. Insbesondere enthalten sie keine Viren oder sonstige Schad-software. In den Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Die Kanzlei kann damit keinesfalls un-mittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers der Webseite erhalten.
Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Die Browsereinstellungen können so eingerichtet werden, dass Cookies entweder auf den ver-wendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deak-tivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmög-lich genutzt werden können.
Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung des Webangebots der Kanzlei komfortabler zu gestalten. So kann beispielsweise anhand von Session-Cookies nachvollzogen werden, ob der Besucher einzelne Seiten der Webseite bereits besucht hat. Nach Verlassen der Webseite werden diese Session-Cookies automatisch gelöscht.
Zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit werden temporäre Cookies eingesetzt. Sie werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf dem Gerät des Besuchers gespeichert. Bei erneutem Besuch der Webseite wird automatisch erkannt, dass der Besucher die Seite be-reits zu einem früheren Zeitpunkt aufgerufen hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei vorgenommen wurden, um diese nicht wiederholen zu müssen.
Der Einsatz von Cookies erfolgt außerdem, um die Aufrufe der Webseite zu statistischen Zwecken und zum Zwecke der Verbesserung des Angebotes zu analysieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch automatisch zu erkennen, dass die Webseite bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Hier erfolgt nach einer jeweils festgelegten Zeit eine automatische Löschung der Cookies.
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die o. g. Zwecke zur Wahrung der berechtig-ten Interessen der Kanzlei nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt.

5. Plugins sozialer Netzwerke (Social Plugins)
Auf unserer Kanzleiwebseite sind Plugins der nachstehenden sozialen Netzwerke eingebun-den:
XING
Rechtsgrundlage für den Einsatz von Social Plugins ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO. Ein berechtigtes Interesse unserer Kanzlei und Zweck des Einsatzes von Plugins sozialer Netzwerke ist es, unser Angebot einem breiten Publikum gegenüber bekanntzuma-chen. Die sozialen Netzwerke sind für den datenschutzkonformen Umgang mit den Daten ihrer Nutzer verantwortlich.

6. Ihre Rechte als betroffene Person
Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

6.1 Auskunft
Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten In-formationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 83 StBerG verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtig-ten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkon-trolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfor-dern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und or-ganisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:

• Zwecke der Verarbeitung,
• Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
• Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezoge-nen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,
• falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicher-dauer,
• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchs-rechts gegen diese Verarbeitung,
• das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,
• sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,
• ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
• ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

6.2 Berichtigung und Vervollständigung
Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständi-gung verlangen.

6.3 Löschung
Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

• Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
• Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
• Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einge-legt, die wir öffentlich gemacht haben.
• Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter per-sonenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
• Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Ver-pflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht auto-matisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

6.4 Einschränkung der Verarbeitung
Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachste-henden Gründe zutrifft:

• Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Da-ten zu überprüfen.
• Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
• Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verar-beitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
• Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berech-tigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsan¬sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Ein-schränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

6.5 Datenübertragbarkeit
Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Ver-trag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Ver-fahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rech-te, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unser-seits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

6.6 Widerspruch
Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutz-würdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbe-zogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchs-rechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden.
Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserer Kanzlei formlos mitzuteilen.

6.7 Widerruf einer Einwilligung
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu wider-rufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

6.8 Beschwerde
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Daten-schutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

7. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 15. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Da-tenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.